Felchen: die Spezialität aus dem Laacher See

Felchen:
die Spezialität aus dem Laacher See

Ob gebraten oder geräuchert – die Felchen aus dem Laacher See sind eine Delikatesse, die weit über die Vulkaneifel hinaus für ihren köstlichen Geschmack bekannt ist. Hier erfährst du mehr über die Fische, die im Restaurant Vulkan Waldfrieden zur schmackhaften Spezialität werden, und die Klosterfischerei, aus der wir sie fangfrisch erhalten.

Speisefisch mit Tradition


Der Bestand im Lacher See gilt als exzellent und die Fische sind von hoher Qualität. Angler schätzen das Gewässer beispielsweise als einen der besten Hechtseen in ganz Deutschland. Und natürlich tragen die berühmten Felchen ebenfalls zum hervorragenden Ruf des Laacher Sees bei.

Die Silberfelchen – lateinische Gattung: Coregonus – gehören zu den Lachsartigen. Sie bevorzugen tiefere Seen und ernähren sich beispielsweise von Plankton (Algen) oder größeren Tieren. Der Laacher See ist für sie ein idealer Lebensraum. Heimisch wurden sie hier allerdings erst im 19. Jahrhundert.

1866 setzten die Mönche des Klosters Maria Laach erstmals Silberfelchen aus dem Bodensee in das Gewässer vor ihrer Abtei ein. Die Fische fanden hier so gute Bedingungen vor, dass sie sich vermehrten und zu einer eigenen Spezies weiterentwickelten.

Klosterfischerei Maria Laach


Die Fischerei am Laacher See geht auf die Tradition der Benediktinermönche zurück, die schon seit Jahrhunderten von und mit dem Gewässer leben. Heute arbeitet die Klosterfischerei, ein interessantes Ausflugsziel am Laacher See, mit den bewährten Methoden von damals, nutzt dazu lediglich zeitgemäßes Equipment. Netze aus Rosshaar wurden beispielsweise durch moderne Materialien ersetzt.

Um den Bestand zu erhalten, werden Laichfische aus dem See entnommen, die Eier abgestreift und der Laich in einem Bruthaus gepflegt. Das bedeutet: Der Felchenbesatz stammt vollständig aus dem See. Und auf Zufütterung wird komplett verzichtet. Die Felchen aus dem Laacher See sind somit ein reines Naturprodukt – und das schmeckst du auch!

Frische Felchen im Restaurant
Vulkan Waldfrieden genießen


Die Felchen aus dem Laacher See sind eine exquisite Spezialität auf der Speisekarte in unserem Restaurant. Mehrmals pro Woche erhält unsere Küche fangfrische Felchen von der Klosterfischerei Maria Laach und bereitet daraus eine Verführung für den Gaumen zu. Im Ganzen in Bärlauchbutter gebraten, werden die Silberfelchen mit Grillgemüse, einer Ofenkartoffel und Kräuterschmand angerichtet. Diese köstliche Delikatesse aus der Eifel musst du unbedingt probieren.

Gleich Tisch reservieren und im Restaurant Vulkan Waldfrieden frische Felchen schlemmen! Möchtest du deine Hochzeit in der Eifel feiern oder eine Tagung in der Eifel durchführen, stellen wir dir gern ein köstliches Fisch-Menü zusammen.

Reservieren & Planen

Kontaktiert uns unverbindlich für ein persönliches Beratungsgespräch. Gemeinsam besprechen wir die Planung und setzen eure individuellen Wünsche um.

Phone

MITTWOCH BIS SONNTAG:
11:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Montag & Dienstag: Ruhetag

Warme Küche:
11:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Betriebsferien:
22.08.22 – 01.09.22
24.12.22 – 31.01.23

Adresse:
Am Laacher See (L113)
56653 Wassenach - Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
+49 (0) 2636 809 60